Einführungsseminar Sexocorporel

Zielgruppe
Dieses ganztägige Seminar richtet sich an Fachleute, die sich für die Sexualtherapie-Ausbildung Sexocorporel in Zürich oder in Süddeutschland (Kisslegg) interessieren, sowie an Personen, die einen Einblick in die Sichtweise und das therapeutische Konzept Sexocorporel erlangen wollen. Es spricht Leute an, die in die Sexualberatung einsteigen wollen oder ihr therapeutisches Angebot erweitern wollen.

Inhalt
Die Sexualität ist ein menschliches Grundbedürfnis und erhält doch in therapeutischen Ausbildungen oft wenig Raum. Sie genießen zu können, setzt Lernprozesse voraus, zu denen viele Menschen wenig Gelegenheit hatten. Aus diesem Grunde sind sexuelle Anliegen in unseren Sprechstunden häufig.

Sexocorporel ist ein praxisnahes Konzept für die Diagnostik und Behandlung sexueller Störungen. Ihm zugrunde liegt ihm das Verständnis des Menschen als Ganzes, als Einheit von Körper und Geist. Dabei steht die neurophysiologische Verbindung von Körper, Emotionen und Gedanken im Zentrum, weshalb das körperliche Üben eine wichtige Rolle spielt. Achtsame Selbstwahrnehmung, Erlernen neuer Bewegungsmuster und das Fokussieren auf Sinnesempfindungen ermöglichen eine Einflussnahme auf unser Denken und das erotische Erleben von uns selbst und anderen.

In diesem interaktiven Seminar möchten wir Sie anhand von gespielten Beratungssituationen sensibilisieren für die Bedeutung sexueller Lernprozesse bei Anliegen rund um die sexuelle Erregungs- und Lustfunktion. Nebst Vermittlung einiger theoretischer Grundlagen werden auch Rollenspiele und Körper- und Atemübungen eingesetzt. Bitte bringen Sie eine Matte für Übungen am Boden mit.

Zudem werden die Sexocorporel-Ausbildungen des ZISS in Zürich und Süddeutschland vorgestellt.

Leitung
Dr. med. Karoline Bischof
Assistenz
Adrian Stumm Sexualpädagoge ISP
Annette Bischof-Campbell MSc

Datum
Freitag, 31. März 2023, 10:00-17:30

Ort
Parksaal Epi Park, Südstrasse 120, 8008 Zürich, Schweiz

Die Veranstaltung findet in Zürich statt und wird gleichzeitig hybrid per Zoom online übertragen. Wir empfehlen jedoch wo möglich die Teilnahme vor Ort, da die Interaktion mit und zwischen den Teilnehmenden online nur sehr beschränkt möglich sein wird. In Süddeutschland ist kein separates Einführungsseminar vorgesehen.

Kosten
Fr. 280.00

Anmeldung
Formular für die Anmeldung